ZweitaktKollektivLeipzig.de
 
Advanced Search
   
 
Startseite Registrieren FAQ Shops Mitgliederliste Benutzergruppen  
 

 


Board-Navigation
Umbaumaßnahme Scheibenbremsanlage und Alufelgen am Trabant
Verfasst am: Marschi @ 22.01.2015, 19:15
Seit Gegrüßt nach einem Jahr verzug geht es endlich Vorran.=)
Ich war mal so frei und habe die Bilder mit kleiner Beschreibung in unsere Galerie gestellt, da es hier im Forum mir zu Kompliziert ist.
http://galerie.zkl.club/#!album-12

Ich werde es hier mal Schritt für Schritt erklären da ich mich dusselig gesucht habe um ALLE Infos für den Umbau zu bekommen, dies möchte ich denjenigen der dies auch mal vorhat damit ersparen=).

Komentare sind erwünscht egal in welchen Bezug Wink


So nun zum Bericht=)

Schritt 1. Demontage der alten Bremsanlage an der VA.
Hierzu muss man die Trommel abnehmen sowie die Bremsbacken, um an die Nieten an der Ankerplatte ran zu kommen, diese müssen Ausgebohrt werden.

Ich habe es wie folgt gemacht: Nieten mittig angekörnt und dann mit einem 4,5 mm Bohrer die Nieten gerade durchgebohrt, dann mit einem 6mm Bohrer ein wenig nachgesetzt um dann mit einem 13mm Bohrer den Nietkopf soweit es geht abzutragen.
Dann mit Hammer und Meisel die Reste entfernt und dann die Ankerplatte von hinten vorsichtig vom Schwenklager schlagen.
Dann die Reste der Nieten wie zuvor antragen und dann die Nieten mit einem 6er Dorn herrausschlagen ggf. nochmal die Löcher auf 5mm aufbohren.
Zum schluss die Löcher wo die Nieten drin waren auf 8mm aufbohren.


Schritt 2.Demontage des Schwenklagers sollte soweit bekannt sein wie und was.

Schritt 3. Überprüfen aller Buchsen und Lager und ggf. ersetzen.

Schritt 4. Radnaben abdrehen dies musste ich machen da ich Naben vom Golf 2 bekommen hatte obwohl ich eigentlich Golf 1 bestellt hatte. Weiteres hierzu in der Galerie.

Schritt 5. Montage der Adapterplatten, die Fläche wo diese anliegen gut reinigen und mit Kupferpaste bestreichen dann Adapterplatten drauf schrauben falls keine Schrauben beim kauf dabei waren sollte man M8 Zylinderschrauben (Imbus) mit der Festigkeit 10.9 oder hörer nehmen, diese sind nicht so leicht zu bekommen musste ich feststellen^^.

Schritt 6. Montage der Radnaben,Naben reindrücken/pressen und hinten das Lager zur sicherheit gegenhalten.

Fortsetzung folgt...

Grüße
Erik

Kommentare: 3 :: Kommentare ansehen (Kommentar hinterlassen)

Willkommen Gast

Aktuelles Datum und Uhrzeit: 19.11.2018, 20:23

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Login
Benutzername:

Passwort:

 Angemeldet bleiben


Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch kein Account?
Du kannst dich kostenlos registrieren
 
Umfrage
Wer will sich alles an den Kosten für die Visitenkarten beteiligen? Jeder Kreuzt seinen Namen Selber an!!!!!!!!!!!!!!! (wer will)

Erik [1]
Philipp [1]
Christoph (Wasche) [1]
Christoph (Junior) [0]
Jenny [0]
Toni [1]
Dennis [0]
Norbert [0]
Ich (Matthias) [1]

Du musst eingeloggt sein um abzustimmen



Impressum
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de
Avalanche style by What Is Real © 2004